Voller Erfolg beim zweiten Landesliga 4 Wettkampf

/, Turnen, Turnen und Gymnastik/Voller Erfolg beim zweiten Landesliga 4 Wettkampf

Voller Erfolg beim zweiten Landesliga 4 Wettkampf

2018-05-15T10:07:26+00:0015. Mai 2018|Aktuelles, Turnen, Turnen und Gymnastik|

Am 5. Mai 2018 gingen beim zweiten Landesliga 4 Wettkampf in Rodenkirchen Maya Holzmann, Lea Rösler, Linn Rüffin, Hannah Seifner, Melina Sommer und Lotte Stenger an den Start. Nach dem ersten Wettkampftag am 07.02. lag die Mannschaft auf Platz 2 in der Gesamtwertung und startete deshalb als zweite Mannschaft am Sprung.

Hier starteten die Mädchen ähnlich gut wie beim letzten Mal! Auch die erreichte Punktzahl war mit 38,75 Punkten die gleiche wie beim letzten Wettkampf. Linn als erste Springerin mit einem guten Überschlag und 12,0 Punkten, Hannah als zweite mit einem super dynamischen 1/2-1/2, leider mit einem großen Hüpfer am Ende, deshalb „nur“ 12,75 Punkte.  Lea wie immer mit einem sicheren Sprung holte 13,1 Punkte. Maya zeigte am Schluss einen guten 1/2-1/2 und holte so 12,9 Punkte.

Am Barren holte die Mannschaft mit 37,65 Punkten sogar knapp ein Punkt mehr als beim letzten Wettkampf! Hannah hat begonnen – etwas nachgedrückt bei Felge vorlings, ansonsten sauber durch 11,8 Punkte, Lea unten super gestartet, am oberen Holm Griffprobleme und eine Unsicherheit 12,1 Punkte. Die starke Übung von Polly mit einem ganz leichten Standfehler beim Abgang holte 12,6 Punkte und Maya mit einer bärenstarken Übung 12,95 Punkte (drittbeste Barrenwertung des Tages).

Auch am Balken ging es absolut stark weiter. Hier holte die Mannschaft insgesamt 40,05 Punkte.
Lotte als erste mit einer tadellosen Übung und 13,5 Punkten. Linn mit ein paar kleinen Wacklern holte 12,95 Punkte. Maya auch super und erturnte 13,6 Punkte. Polly zeigte eine sehr starke Übung, musste aber bei den letzten Elementen zwei Mal den Balken verlassen, deshalb „nur“ 12,45 Punkte.

Am Boden gab es zum Schluss noch mal 41,4 Punkte. Alle Turnerinnen zeigten sehr schöne und sichere Übungen: Linn 13,35 Punkte, Maya 13,75 Punkte und Melina – zum ersten Mal mit ihrer neuen Choreo im Wettkampf – 12,6 Punkte. Lotte holte mit 14,3 Punkten die zweithöchste Bodenwertung des Tages.

Insgesamt erturnte die Mannschaft 157,85 Punkte. Belohnt wurde das Ganze mit dem ersten Platz und deutlichem Abstand zum zweiten Platz (155,75 Punkte). Die 3. Mannschaft des TuS Köln-Ehrenfeld startet deshalb am 16. September als Favorit ins Ligafinale!